Gerade findet in uns und um uns herum viel Veränderung statt, denn wir dürfen uns an eine ungewohnte Situation anpassen. Jeder von uns geht auf die eine oder andere Weise zu dem einen oder anderen Thema in Reflektion. Und dabei stellen wir fest, wer oder was uns schon längst nicht mehr guttut. Dadurch entsteht nicht nur ein Veränderungsprozess im Außen, sondern auch in unserem Innersten. Ein Entgiftungsprozess im Körper wird angeregt und alte Informationen in den Zellen haben die Möglichkeit, sich aus dem Körper zu lösen. Ich möchte hier deshalb einen wertvollen Tipp teilen, wie Veränderungsprozesse noch besser unterstützt werden können: Wenn wir reines, energetisiertes Wasser zu uns nehmen, hilft es uns, Altes besser gehen zu lassen und unsere Zellen mit neuen Informationen zu versorgen.

Warum Wasser so wichtig ist und wie Du es für Dich unterstützend nutzen kannst

Wasser ist überall. Es umgibt uns und ist in allen Dingen zu einem mehr oder weniger großen Anteil enthalten. Auch wir selbst bestehen zu etwa 70% aus Wasser. Das ist für uns oft selbstverständlich und wir machen uns über dieses Thema nicht allzu viele Gedanken. Dabei ist Wasser so unglaublich wertvoll!

Wert-voll im wahrsten Sinne des Wortes, denn Wasser kann Informationen speichern. Dies demonstrieren die Experimente des japanischen Forschers Masaru Emoto auf eine besonders ästhetische Art und Weise. Er hat dabei Wasser aus verschiedenen Flaschen eingefroren und anschließend unter dem Mikroskop dessen kristalline Struktur untersucht. Zuvor hatte er die Wasserflaschen mit unterschiedlichen Intentionen aufgeladen, indem er sie mit Wörtern wie „Hass“, „Liebe“ oder „Frieden“ beschriftete. Dabei stellte er fest, dass die Wasserkristalle aus den Flaschen mit den positiven Beschriftungen wunderschön und geordnet aussahen, wohingegen die negativen Intentionen unförmige, chaotische Strukturen bildeten. Auch Wasser, das mit verschiedenen Musikstücken bespielt oder Gefühlen ausgesetzt wurde, zeigte eine der Musik oder Stimmung entsprechende Struktur. Man muss sich einmal darüber klar werden, was dies für den Menschen bedeutet, wenn wir selbst auch hauptsächlich aus Wasser bestehen.
Wer sich die Wasserkristalle, die Emoto fotografiert hat, einmal ansehen möchte, kann das mit diesem schönen Video tun: https://www.youtube.com/watch?v=SDNhH8deZPg

Wie Du ein gutes, energiereiches Wasser erhältst

Auch die unterschiedliche Qualität des Trinkwassers wird auf diese Weise sichtbar. Wasserkristalle von Leitungswasser sehen beispielsweise ganz anders aus als Wasser aus einem hochwertigen Wasseraufbereitungsgerät.

Auch wenn Emotos Forschung nicht alle wissenschaftlichen Kriterien erfüllt, kann man als sensibler Mensch den Unterschied ganz leicht für sich erspüren. Wir fühlen den Effekt, den Wasser auf unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele hat, meist gleich beim Trinken, wenn wir dies bewusst tun. Von einem guten, energiereichen Wasser wie beispielsweise frisch aus einer Bergquelle fühlen wir uns oft tief erfrischt, lebendig und gereinigt.
Nur durch reines, hochqualitatives Wasser können in unserem Organismus alle Stoffwechselvorgänge wie die Ausscheidung von Giftstoffen über Nieren, Darm Haut und Lunge so ablaufen, dass sie uns bei der körperlichen und psychischen Gesundheit unterstützen. In jedem Veränderungsprozess oder in einer Krisensituation ist dies besonders wichtig.

Ich selbst habe viele Wasserflaschen, die es auf dem Markt zu kaufen gibt, getestet – von den günstigsten bis hin zu den teuren, die fast 5 Euro pro Liter kosten. Auch habe ich mich mit unterschiedlichen Wasseraufbereitungsanlagen und -verfahren auseinandergesetzt. Doch nichts davon hat meinem Anspruch standgehalten. Bis ich vor ca. 15 Jahren das Gesundheitsforschungsinstitut Nikken kennenlernen durfte. Den Nikken PiMag®MaxiWasserfilter kann ich wärmstens empfehlen. Für mich passt dabei einfach alles: Preis, Qualität und Handhabung. Bei dem Verfahren wird das Leitungswasser erst gereinigt und danach energetisiert sowie mit Mineralien und Sauerstoff angereichert. Das Wasser hat somit am Ende die Qualität eines lebendigen Quellwassers. Anbei der Link zum Nikken Wassergerät

Lade Dein Wasser mit positiven Gedanken und Gefühlen auf

Doch auch ohne Wasserfilter ist es gerade eine sehr wertvolle Praxis, sein Wasser, sein Essen und den gesamten Körper mit positiven Informationen aufzuladen. Emotos Versuche haben auch ergeben, dass unsere Einstellung und unsere Gedanken stärker wirken als die Realität und wir so auch „schlechtes“ Wasser positiv beeinflussen können. Ich habe mir deswegen Gläser gravieren lassen, auf denen einzelne Worte stehen (zum Beispiel „Gesundheit“, „Leichtigkeit“, „Liebe“, „Vertrauen“ oder „Du bist wertvoll“) und schenke damit mir, meiner Familie und unseren Besuchern ein Stück von einem Wasser, welches kostbar ist und im kollektiven Bewusstsein noch nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die es eigentlich verdient.
Aber nicht nur im privaten Umfeld, sondern auch insbesondere in Unternehmen können wir unsere Mitarbeiter unterstützen, kreativ und innovativ zu sein, wenn sie mit gutem Wasser versorgt werden.

In diesem Sinne wünsche ich eine heilsame Zeit des Entgiftens und neue inspirierende Ideen in dem Veränderungsprozess, in dem Du Dich gerade befindest.

Liebe Grüße

Vesna Szalatzky

Hinterlasse einen Kommentar